Visum für Australien

Sie sind hier:  Home > Langzeitvisum nach Australien

Langzeitvisum nach Australien

Ein Langzeitvisum für Australien ist ein Visum der Unterklasse 600. Es ist konzipiert für

  • Reisende, die nicht auf der Liste der ETA- oder eVisitor-berechtigten Länder stehen
  • Reisende, die länger als 3 Monate nach Australien reisen möchten, aus touristischen, geschäftlichen oder familiären Gründen
  • Reisende, die bereits in Australien sind und ihr Visum verlängern möchten

Unterschied zwischen ETA / eVisitor und Langzeitvisum

Bearbeitungszeit:

Der ETA / eVistor-Antrag ist eine sofortige Genehmigung. Es kann jedoch bis zu 20 Tage dauern, bis ein Visum für einen längeren Aufenthalt bearbeitet wird. In der Regel werden weitere Dokumente / Informationen von der Einwanderungsbehörde in Australien angefordert.

Geeignete Länder:

Es gibt nur wenige berechtigte Länder für ETA / eVisitor, aber es gibt eine große Auswahl von Staatsbürgern, die ein Visum für einen längeren Aufenthalt beantragen können.

Ort bei der Antragstellung:

Bewerber müssen sich außerhalb Australiens aufhalten, wenn sie ETA- / Evisitor-Bewerbungen einreichen. Ein Visum für einen längeren Aufenthalt kann jedoch in Australien beantragt werden, um das derzeitige Visum zu verlängern.

Gültigkeit des Langzeitvisums

Das Visum kann mit einer oder mehreren Einreisen ausgestellt werden
Jeder Eintrag kann 3, 6 oder 12 Monate gültig sein

Bedingungen des Langzeitvisums

Sie dürfen nicht in Australien arbeiten. Freiwilligenarbeit ist zulässig.
Sie dürfen nicht länger als 3 Monate in Australien studieren.

Das aktuelle Visum verlängern

Wenn für das aktuelle Visum die Bedingung „Kein weiterer Aufenthalt“ nicht erfüllt ist, können Sie mit diesem Visumtyp die Verlängerung Ihres aktuellen Visums beantragen. Während des Antragsverfahrens können Sie sich in Australien aufhalten.

Medizinische Anforderungen

Wenn Sie sich länger als 6 Monate bewerben, werden Sie möglicherweise gebeten, sich einer Röntgenaufnahme der Brust und / oder einer medizinischen Untersuchung zu unterziehen. Wenn Sie über 75 Jahre alt sind oder aus einem Land stammen, das nach Ansicht der australischen Einwanderungsbehörde ein hohes Risiko birgt, müssen Sie nachweisen, dass Sie die medizinischen Anforderungen des Visums erfüllen können.

Nachweis der Mittel

Wenn Sie ein Visum für einen längeren Aufenthalt beantragen, müssen Sie über ausreichende finanzielle Mittel verfügen, um sich während des gesamten Aufenthalts in Australien zu versorgen. Die Einwanderung könnte einen solchen Nachweis verlangen, beispielsweise einen Kontoauszug.