Touristenvisum für Australien für deutsche Staatsangehörige

SCHLÜSSELASPEKTE

Die billigste und schnellste Visa- Art für touristische Zwecke.

VISA-DAUER

12 Monate insgesamt, bis zu 90 Tage pro Aufenthalt.

GENEHMIGUNGSZEITRAUM

95% der Visa werden innerhalb von 24 Stunden gewährt.

Viele Menschen stellen sich die Frage: Brauche ich ein Visum für meinen Australien-Urlaub? Wenn Sie einen Urlaubsaufenthalt in Australien planen, benötigen Sie als deutscher Staatsbürger ein australisches Touristenvisum (auch bekannt als “australisches Urlaubsvisum”).

Ein Touristenvisum für Australien, auch Australien-Holiday-Visum genannt, ist technisch gesehen eine Art eVisitor-Visum: ein Visum, das Sie einfach online beantragen, ohne ein Papierformular ausfüllen oder Ihren Reisepass an eine Botschaft senden zu müssen. Aus diesem Grund wird ein eVisitor- Touristenvisum manchmal auch als “elektronisches Touristenvisum” oder “E-Touristenvisum” (“e-tourist”) bezeichnet: Sie müssen dazu lediglich das Formular für ein australisches Touristenvisum direkt online ausfüllen.

Um ein Touristen Visum für Australien beantragen zu können, müssen Sie zum Urlaub oder zum Besuch von Freunden oder Familie nach Australien reisen und einen gültigen Reisepass besitzen.

Jetzt bewerben Scrollen Sie nach unten für weitere Informationen

Detaillierte Informationen zu australischen Touristenvisa

Touristenvisa für Australien, die für deutsche Staatsbürger verfügbar sind

Ein australisches Touristenvisum berechtigt zu Aufenthalten von bis zu drei Monaten und ist 12 Monate nach dem Ausstellungsdatum gültig. Im Gegensatz zu herkömmlichen Visa gibt es keine Papieranträge, die ausgefüllt werden müssen und Sie werden keine Visaetiketten oder Stempel in Ihrem Reisepass haben. Stattdessen wird Ihr Urlaubsvisum für Australien elektronisch an Ihren Reisepass angehängt.

Deutschlands Bürger können mit ihrem Reisepass für Australien ein Touristenvisum beantragen und die Passnummer wird dann mit dem Visum verknüpft. Wenn Sie Ihren Reisepass verlieren oder er vor Ihrer Einreise nach Australien gestohlen wird, müssen Sie erneut ein neues Urlaubsvisum beantragen.

Neben dem Standard-Tourismusvisum eVisitor gibt es noch einige spezifischere Arten von Touristenvisa, die man beantragen kann, um als Tourist nach Australien zu reisen: Wenn Sie das Gefühl haben, dass ein eVisitor Visum Ihre Bedürfnisse nicht erfüllt, können Sie also unter anderen Visumoptionen die für Sie am besten geeignete Variante auswählen.

Die häufigsten Arten von Touristenvisa für einen kurzfristigen Aufenthalt in Australien sind:

  • eVisitor – offiziell bekannt als australisches Visum Unterklasse 651
  • Work and Travel Visa – offiziell bekannt als australisches Visum Unterklasse 417
  • Touristenstrom – offiziell bekannt als australisches Visum Unterklasse 600

Online-Touristenvisum für Australien (eVisitor / “e-Tourist”)

Ein e-Touristenvisum, das formal ein eVisitor-Visum ist, ist ein Visum der Unterklasse 651. Mit diesem Visum können Sie Australien bereisen, Familie oder Freunde besuchen oder kurzfristig studieren oder trainieren. Geschäftsreisende können dieses Visum auch für kurzfristige Aufenthalte nutzen. Ein eVisitor-Touristenvisum ist ein temporäres Visum, das für 12 Monate ab dem Ausstellungsdatum gültig ist und es handelt sich um ein Visum für mehrfache Einreise. Für jede Einreise darf man bis zu 3 Monate bleiben.

Sie können beliebig oft ein- und ausreisen, solange es gültig ist. Das eVisitor kann jedoch nicht verlängert werden: Sie benötigen ein weiteres australisches Touristenvisum, wenn Sie Ihren Urlaub verlängern oder aus anderen Gründen länger bleiben wollen.
Deutsche Reisepassinhaber, die Reisen von weniger als 90 Tagen planen, sind fast immer sofort für elektronische Touristenvisa nach Australien berechtigt, die elektronisch mit dem Reisepass des Reisenden in den offiziellen Datenbanken der australischen Einwanderungsbehörde verbunden werden.

Weitere Informationen zu Online-Touristenvisa für Australien (eVisitor) – aktualisiert für 2020:

  • Sowohl Reisepassinhaber als auch Reisebüros können eVisitor Visa beantragen.
  • Die Überschreitung eines Kurzaufenthaltsvisums in Australien kann zu Ausschluss, Inhaftierung und Abschiebung führen. Vergewissern Sie sich bitte, dass Sie stattdessen das Langzeitvisum beantragen, wenn Sie vorhaben, länger als 3 Monate pro Einreise in Australien zu bleiben.
  • Sobald Sie Ihr Online-Touristenvisum für Australien haben, können Sie bei Ihrer Ankunft in Australien Ihren elektronischen Reisepass am SmartGate-System verwenden.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, welches Touristenvisum nach Australien Sie anfordern sollen, empfehlen wir Ihnen, diese Art von Visum zu beantragen.




Touristenstrom Visum der Unterklasse 600 (Tourist Stream Visa)

Das Touristenstrom Visum (Tourist Stream Visa) ist eine Alternative zum eVisitor Visum, in der Regel ist es aber langsamer. Mit diesem Urlaubsvisum für Australien können Sie Familie und Freunde besuchen, das Land bereisen und bis zu 3 Monate lang studieren oder trainieren. Dieses, für einen längeren Urlaub in Australien gedachtes, Visum kann zwischen drei Monaten und zwölf Monaten gültig sein und Sie können es für eine einmalige oder mehrfache Einreise beantragen. Sie können so oft Sie wollen ein- und ausreisen, solange das Touristenstromvisum gültig ist, aber Sie dürfen nicht länger als 12 Monate während des Zeitraums von 18 Monaten bleiben. Dieses Visum ist in der Regel auch teurer als ein eVisitor und benötigt mehr Zeit für die Bearbeitung. Außerdem kann die Einwanderungsbehörde weitere Dokumente vom Antragsteller anfordern, z.B. eine gescannte Kopie der Pass-ID-Seite oder des Kontoauszugs. Im Allgemeinen empfehlen wir, wenn immer möglich, ein Tourist eVisitor zu beantragen, damit der Visumsfreigabeprozess schneller und zu 100% online ablaufen kann.

Work and Travel Visa der Unterklasse 417 (Working Holiday Visa)

Es ist möglich, für Australien ein Urlaubsvisum zu erhalten, mit dem Sie auch arbeiten können: Dafür ist ein australisches Work and Travel Visum erforderlich, welches Ihnen erlaubt, während Ihres Aufenthaltes in Australien zu arbeiten und während der Anstellung oder des Studiums beliebig oft nach und von Australien zu reisen.

Mit einem Work and Travel Visum (oft auch als “Working Holiday Visum”, “WHV Visum” oder “Arbeitsurlaubsvisum” bezeichnet) können Sie die Freiheit haben, zu arbeiten, um Ihren Urlaub zu bezahlen oder bis zu 4 Monate zu studieren. Es handelt sich um ein befristetes Visum, das bis zu 12 Monate ab dem Datum Ihrer Einreise gültig ist. Es kann nicht verlängert werden. Sie können bis zu 12 Monate im Land bleiben und Sie können Australien beliebig oft verlassen und wieder einreisen. Lesen Sie mehr über Work and Travel Visa für Australien.





Zusätzliche typunabhängige Informationen zu dem Touristen Visum für Australien:

  • Unabhängig von der Art des australischen Touristenvisums 2020, das Sie benötigen, wird dringend empfohlen, eine Krankenversicherung abzuschließen, um sich während Ihrer Zeit in Australien zu schützen. Sie sind für alle Gesundheitskosten verantwortlich, die Ihnen während Ihres Aufenthaltes in Australien entstehen und ein angemessener Versicherungsschutz hilft Ihnen, Ihre finanzielle Haftung zu reduzieren.
  • Die Visa sind elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft. Es sind keine Stempel oder Etiketten erforderlich.
  • Vereinfachen Sie den Prozess, indem Sie Ihr Visum für Australien so schnell wie möglich direkt online beantragen.




Touristenvisum für Australien: Anleitung, wie man es beantragen kann

Viele Reisende fragen sich, ob man ein Visum für einen Australien Urlaub braucht. Die Antwort lautet ja. Für deutsche Staatsbürger ist für die Einreise und den Urlaub in Australien ein Visum nötig. Ein Touristenvisum für Australien, das online von Deutschland aus beantragt wird, erlaubt Ihnen die Einreise nach Australien für bis zu 90 Tage am Stück für ein Jahr ab dem Ausstellungsdatum. Nach dem ersten Besuch liegen die weiteren Besuche im Ermessen des Einwanderungsbeamten.

Ein Urlaub Visum nach Australien von Deutschland aus beantragen

Für jeden Urlaub in Australien ist also ein Visum nötig. Um von Deutschland aus ein Urlaub Visum, auch als Holiday Visum bekannt, nach Australien zu erhalten, benötigen Sie einen gültigen Reisepass (der noch mindestens 6 Monate bei der Einreise nach Australien gültig ist, um die Anforderungen der meisten Fluggesellschaften, die nach Australien fliegen, zu erfüllen – auch wenn dies nicht unbedingt von dem australischen Einwanderungsamt verlangt wird) und Sie erhalten Ihr deutsches Visum für einen Australien Urlaub vor Ihrer Ankunft im Land.

Möglicherweise müssen Sie auch eine ärztliche Untersuchung absolvieren, es kommt dabei auf Ihren Zustand an (alle medizinischen Anforderungen – falls erforderlich – werden im Rahmen des Online-Bewerbungsprozesses angegeben). Besucher müssen auf Anfrage auch finanzielle Informationen zur Verfügung stellen, um das Visum für Ihr Australien Urlaub zu erhalten. Auch in diesem Fall wird jede Anforderung – falls erforderlich – im Rahmen des Online-Antragsverfahrens spezifiziert.

Es ist einfach, ein Holiday Visum für Australien von Deutschland aus online zu beantragen: Wählen Sie einfach das richtige Visum für Ihre Bedürfnisse und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Die meisten Visumanträge werden sofort bearbeitet und genehmigt.





Touristenvisum-Anforderungen für deutsche Staatsbürger

Was ist nötig, um ein Visum für einen Australien-Urlaub beantragen zu können? Die Bedingungen und die Anspruchsberechtigung für australische Visa können je nach Art des Visums variieren. Die meisten deutschen Staatsbürger haben Anspruch auf Touristenvisa, solange sie im Besitz eines gültigen Reisepasses sind.

Deutsche Passgültigkeit und Fotoanforderungen

Wir empfehlen dringend, dass Ihr deutscher Reisepass bei der Einreise nach Australien noch mindestens 6 Monate gültig ist. Wenn Ihr Reisepass bald oder während der Zeit, in der Sie reisen werden, abläuft, sollten Sie sich daher am besten noch vor der Antragstellung einen neuen Reisepass besorgen. Die Anforderungen an das Foto für das australische Touristenvisum sind ähnlich wie bei Passfotos. Bitte achten Sie darauf, dass Ihre Fotos korrekt und aktuell sind.

Die für Australiens Touristenvisum erforderlichen Dokumente für deutsche Staatsbürger

Fragen Sie sich, welche Dokumente man für das Visum für Ihren Australien-Urlaub braucht? Die Dokumenten-Checkliste kann je nach Art des beantragten Visums variieren: Bei einem eVisitor Visum benötigen Sie nur Ihren Reisepass, und die eVisitor-Erlaubnis wird an Ihren Reisepass elektronisch angehängt.

Für andere Visa-Typen werden Sie vielleicht um weitere Identifikationsangaben gebeten, darunter die biographischen Seiten Ihres Reisepasses, Reisedokumente und die Ausweise Ihrer Mitreisenden. Andere erforderliche Dokumente können angefordert werden, wenn die Behörden mit Ihrer Identität nicht zufrieden sind.

Die für ein Urlaubsvisum nach Australien erforderlichen finanziellen Mittel

Wenn Sie nach Australien reisen, müssen Sie unter Umständen einen Finanzierungsnachweis erbringen. Dies kann die Angabe von einem Mindestbankguthaben auf Ihrem Kontoauszug, Audits, Steuerunterlagen oder andere Nachweise für eine zufriedenstellende Beschäftigung und ein zufriedenstellendes Einkommen umfassen. In dem seltenen Fall, dass die australische Einwanderungsbehörde nach der Bearbeitung des Antrags einen Kontoauszug verlangt, um Ihren Kontostand zu überprüfen, wird sich ein Einwanderungsbeamter mit Ihnen in Verbindung setzen.

Medizinische Anforderungen für Australiens Touristenvisum

Wenn Sie ein australisches Nicht-eVisitor-Visum beantragen und einen Aufenthalt in Australien von mehr als 6 Monaten planen, müssen Sie eventuell einen Gesundheitscheck und eine Thorax-Röntgenuntersuchung absolvieren. Dadurch kann sich Ihr Visumantragsverfahren auf bis zu 20 Tage verlängern. Es ist wahrscheinlicher, dass von Ihnen ein medizinischer Test verlangt wird, wenn Sie aus einem Hochrisikogebiet kommen oder über 75 Jahre alt sind. In diesen Fällen kann die Impfpflicht für Gelbfieber bestehen.

Altersgrenzen des australischen Urlaubsvisums für deutsche Staatsbürger

Für deutsche Reisepassinhaber, die von Deutschland nach Australien reisen wollen, gibt es keine Altersgrenze für Touristenvisa. Natürlich benötigt jeder, der ohne australischen Pass nach Australien reist, bei der Ankunft ein Visum – und für ein Kind unter 18 Jahren basiert das Visum auf dem Reisepass des Kindes. Das bedeutet, dass Kinder separate Visa benötigen, wobei die Angaben aus ihren Pässen verwendet werden (Kinder, die im Reisepass ihrer Eltern eingetragen sind, benötigen ebenfalls ein eigenes Visum, aber es werden die Informationen aus dem Pass ihrer Eltern verwendet).





Prozessablauf und Bearbeitungsdauer der australischen Touristenvisa

Visumbearbeitungszeit für ein australisches eVisitor Touristenvisum (Unterklasse 651)

Das eVisitor ist das am häufigsten verwendete Touristen Visum für Australien. Der Antragsprozess kann online vervollständigt werden und erfordert keine zusätzlichen Antragsformulare, keine Visaetiketten und keine Passstempel.

Um Anspruch auf Ihr Urlaubsvisum für Australien zu haben und es aufrechtzuerhalten, müssen Sie sich an bestimmte Bedingungen halten, dazu gehören – in der Reihenfolge:

  • Frei von strafrechtlichen Verurteilungen sein
  • Nach Bedarf einen Gesundheitscheck bestehen
  • Abreise innerhalb der erforderlichen Zeitspanne
  • Während Ihrer Zeit in Australien nicht arbeiten
  • Kein Studium oder Ausbildung, die länger als drei Monate sind, absolvieren

Im Allgemeinen kann die Bearbeitungszeit des australischen Touristenstromvisums (Unterklasse 600) zwischen 48 Stunden und mehr als einem Monat dauern. Ein Tourist eVisitor – die häufigste Art von Touristenvisum – hat jedoch eine viel geringere geschätzte Wartezeit, da es viel schneller bearbeitet werden kann. Ein eVisitor e-Visum für Touristen kann somit oft nur wenige Tage vor Ihrem geplanten Besuch angefordert und ausgestellt werden. Es handelt sich um einen 100-prozentig sicheren, papierlosen Prozess und das Visum wird nur wenige Augenblicke nach der Ausstellung elektronisch mit Ihrem Reisepass verknüpft.

Wir empfehlen jedoch immer, Ihr Touristenvisum mindestens einige Wochen vor der Abreise anzufordern, um jedes Risiko zu vermeiden. Machen Sie sich aber keine Sorgen – mit einem eVisitor können Sie Ihren Antrag auch online über ein Online-Tracking-System verfolgen.




Bearbeitungszeit vom Touristenstrom Visum für Australien (Unterklasse 600 – Tourist Stream Visa)

Die Bearbeitungszeit eines Touristenvisums für Australien kann variieren, je nachdem, wie schnell Sie die Belege liefern, wie schnell Sie auf Anfragen nach weiteren Informationen reagieren, wie lange es dauert, Ihre Angaben zu überprüfen und wie hoch die Anzahl der Visumanträge in Spitzenzeiten ist.

Das australische Touristenvisum-Antragsverfahren ist außerdem recht unkompliziert:

  • Überprüfen Sie, ob Ihr aktueller deutscher Reisepass gültig ist
  • Beantragen Sie Ihr Visum
  • Warten Sie auf die Empfangsbestätigung
  • Warten Sie auf die Benachrichtigung über Ihren Status

Wenn das Urlaubsvisaantragsverfahren erfolgreich war, erhalten Sie ein Visum. Sie können Ihren Fortschritt mit dem Online-Tracking-System für Touristenvisa in Australien verfolgen.

Die maximale Bearbeitungszeit eines herkömmlichen Touristenvisums für Australien (Unterklasse 600) beträgt etwa einen Monat, wobei die Wartezeit in den meisten Fällen zwischen 20 und 33 Tagen liegt. Bei sogenannten Fast-Track-Visa oder bei eVisitor Visa kann die Wartezeit nur Minuten oder Tage betragen, insbesondere wenn Sie über alle zur Verifizierung notwendigen Unterlagen verfügen.

Für die Bearbeitungszeiten für Work and Travel Visa, empfehlen wir Ihnen, die entsprechende Seite zu besuchen.






Dauer und Gültigkeit eines Touristenvisums für Australien

Touristenvisa sind je nach Art des Visums für unterschiedliche Zeiträume gültig.

Das eVisitor ist ein 12-monatiges Urlaubsvisum. Es handelt sich um ein beliebtes Visum, es ist aber in Bezug auf die Aufenthaltsdauer begrenzt und erlaubt Besuchern nur einen Aufenthalt von 3 Monaten oder 90 Tagen in Australien. Sie können so oft einreisen, wie Sie möchten, solange das Touristenvisum für ein Jahr gültig ist.

Für einen länger dauernden Besuch oder wenn Sie sich länger als 3 Monate in einem beliebigen Zeitraum aufhalten möchten, benötigen Sie ein anderes australisches Visum. Das Touristenstromvisum (Unterklasse 600) hat eine Länge und Dauer, die je nach Aufenthaltszweck variieren kann. In den meisten Fällen beträgt die Gültigkeit eines australischen Touristenvisums jedoch mindestens 12 Monate.

Ein Beispiel: das australische e600 Besuchervisum ist ein 6-monatiges Touristenvisum für Australien. Es ermöglicht Ihnen auch einen Aufenthalt im Land von bis zu einem Jahr, je nach den Gründen Ihres Besuchs. Sie können auch nach Bedarf ein- und ausreisen, solange das Visum gültig ist.

Das Visum der Subklasse 870 ist stattdessen ein längerfristiges 3-jähriges Touristenvisum, das speziell für Eltern entwickelt wurde. Damit können Eltern für 3 oder 5 Jahre und nicht mehr als 10 Jahre in Australien bleiben. So können sie bei Bedarf nach Australien einreisen und wieder einreisen, um ihre Stiefkinder, Adoptivkinder oder biologischen Kinder bequemer und kostengünstiger zu besuchen.

Die Dauer eines Touristen Visums nach Australien kann also unterschiedlich sein. Egal, ob Sie eine Australienreise planen, die 2 Wochen, 90 Tage oder sogar ein Jahr dauert, es gibt ein Visum, das auf Ihren Zweck zugeschnitten ist. Überprüfen Sie und bewerben Sie sich online, um das Richtige für Sie zu finden oder um Muster von Touristenvisa zu erkunden.





Arten von australischen Touristenvisa (Alternativen zum Touristenvisum eVisitor)

Es gibt mehrere Arten von Touristenvisa für Australien, die beantragt werden können, falls Sie sich nicht für einen Tourist eVisitor qualifizieren oder wenn das eVisitor nicht Ihren Bedürfnissen entspricht, wie z.B. ein Work and Travel Visum oder andere Arten von australischen Visa für den Tourismus. Hier sind sie:

Australisches Work and Travel Visum

Australisches Touristenstromvisum (Unterklasse 600 – Antragsformular 1419)

Das Touristenstromvisum (Subklasse 600, für das man sich mit Formular Nr. 1419 bewirbt) ist ein 6-monatiges Touristenvisum für Australien. Es ermöglicht Ihnen auch einen Aufenthalt im Land von bis zu einem Jahr, je nach den Gründen für Ihren Besuch. Sie können auch nach Bedarf ein- und ausreisen, solange das Visum gültig ist.

Akademisches Besuchervisum für Australien

Das ehemalige Touristenvisum 419 für Australien ist für Neuanträge für das Jahr 2020 geschlossen. Das Touristenvisum der Unterklasse 408 kann jedoch eine Alternative sein. Dieses Visum, das auch als temporäres Aktivitätsvisum bezeichnet wird, ermöglicht Ihnen die Teilnahme an speziell genehmigten Programmen, darunter:

  • Freiwilligenarbeit im Auszeitjahr (Sabbatjahr)
  • Programme zur kulturellen Bereicherung
  • Jugendaustausch
  • Community-Programme
  • Sprachassistenten der Schule

Dieses Visum ist bis zu 12 Monate gültig.

Touristenvisum für Australien 771 (Australiens Transitvisum)

Dieses Visum, auch bekannt als das australische Transitvisum, erlaubt einen Aufenthalt in Australien von bis zu 72 Stunden zur “Durchreise”. Mit diesem Visum dürfen Sie nicht mehr als 72 Stunden im Land verbringen.





Wiedereinreise, Erneuerung und Verlängerung vom australischen Urlaubsvisum

Hier sind einige der am häufigsten gestellten Fragen zur Wiedereinreise nach Australien mit einem Urlaubsvisum, zur Verlängerung Ihres Aufenthalts in Australien als Tourist oder zur Erneuerung Ihres Touristenvisums während Ihres Aufenthalts in Australien.

Ist das australische Touristenvisum für mehrfache Einreisen gültig?

Das australische eVisitor Visum ist für 90 Tage gültig und ermöglicht auch Mehrfacheinreisen. Das bedeutet, dass Sie innerhalb eines Jahres nach Ausstellung des Touristenvisums so oft Sie wollen ein-, aus- und wieder einreisen können – solange jede Einreise maximal 90 Tage dauert.

Wenn Ihr aktuelles Visum jedoch abläuft, während Sie sich noch im Land befinden, müssen Sie eine Verlängerung des Urlaubsvisums über einen Antrag auf ein Touristenvisum für einen langfristigen Aufenthalt beantragen.

Was passiert, wenn ich zu lange bleibe und mein australisches Touristenvisum abgelaufen ist?

Wenn Sie Ihren Aufenthalt mit einem Touristenvisum in Australien überziehen, werden Sie zu einem “illegalen Nicht-Staatsbürger” – was zu Inhaftierung und Abschiebung aus dem Land führen kann. Schlimmer noch, es könnte Sie daran hindern, in Zukunft wieder mit einem Touristenvisum nach Australien einzureisen. Wenn Sie Ihr Visum um mehr als 28 Tage überziehen, können Sie sogar für bis zu 3 Jahre von der Wiedereinreise nach Australien mit einem Touristenvisum ausgeschlossen und daran gehindert werden. Tun Sie das nicht.

Kann ich mein australisches Visum ändern, wenn ich im Land bin?

Nein, Sie können Ihre Visumart, wie z.B. ein australisches Touristenvisum zur Mehrfacheinreise, nicht mehr ändern, sobald Sie sich im Land befinden. Sie können jedoch einen weiteren Aufenthalt mit dem Langzeit-Urlaubsvisum der Unterklasse 676, beantragen.

Welche anderen Möglichkeiten habe ich, mein Touristenvisum zu verlängern?

Da die Konsequenzen eines überzogenen australischen Urlaubsvisums so schwerwiegend sein können, ist es von extremer Wichtigkeit, dass Sie so schnell wie möglich und noch vor dem Ablauf Ihres Visums, eine Erneuerung oder Verlängerung des Touristenvisums beantragen. Die Online-Bewerbung ist schnell und bequem.




Arbeiten in Australien mit einem Touristenvisum

Wenn Sie planen, mit einem eVisitor Touristenvisum nach Australien zu reisen, müssen Sie wissen, dass es nicht legal ist, mit einem eVisitor Visum zu arbeiten. Die eVisitor-Reisenden haben kein Recht auf “Arbeit”. Sie können jedoch ehrenamtlich tätig sein oder sich an anderen geschäftlichen Aktivitäten wie Geschäftstreffen, Konferenzen oder Seminaren beteiligen. Sie können natürlich mit Ihrem Touristenvisum in Australien bleiben, während Sie auf der Arbeitssuche sind, aber sobald Sie Arbeit gefunden haben, sollten Sie eine andere Art von Visum beantragen, um Ihre Arbeit in Australien legal zu weiterführen zu können.

Mit einem “Touristenvisum” in Australien zu arbeiten ist allerdings ist ziemlich häufig – vor allem für diejenigen, die arbeiten wollen, um ihren Urlaub zu bezahlen. Wenn Sie während Ihres Urlaubs legal in Australien arbeiten wollen, benötigen Sie jedoch ein spezielles, zweckbestimmtes Visum – nicht ein eVisitor. Dieses Visum wird “Work and Travel” genannt (oft auch als “Working Holiday Visum” oder “WHV Visum” bezeichnet).

Mit dem Work and Travel Visum können Sie jede Art von Arbeit ausüben, während Sie in Australien sind. Ihr WHV Visum muss jedoch innerhalb eines Jahres nach dem Ausstellungsdatum verwendet werden und ist 12 Monate ab dem Datum Ihrer Einreise in das Land gültig.

Ein Working Holiday Visum kann nicht verlängert werden: Wenn Sie sich für einen längeren Aufenthalt entscheiden, müssen Sie ein neues Visum beantragen. Außerdem können Sie keine unterhaltsberechtigten Kinder oder andere Familienmitglieder mitbringen und Sie müssen für alles, was Sie verdient haben Steuern zahlen.

Die Kosten für ein solches Touristenvisum für einen Arbeitsurlaub (Working Holiday Tourist Visum) belaufen sich ab 2020 auf 450 €, aber es können auch zusätzliche Kosten anfallen, wie die Kosten für Polizeizertifikate, biometrische Daten und Gesundheitskontrollen. Die Bearbeitungszeit kann zwischen 13 und 22 Tagen betragen, kann aber länger dauern, wenn mehr Informationen oder Verifizierungen benötigt werden. Eine private Krankenversicherung wird während Ihres Aufenthaltes im Land dringend empfohlen. Lesen Sie hier mehr über australische Work and Travel Visa für deutsche Staatsbürger.




Heiraten in Australien mit einem Touristenvisum

Nach dem australischen Eherecht müssen Sie kein australischer Einwohner sein, um in Australien heiraten zu können. Sie benötigen lediglich das Urlaubsvisum (z.B. Visa der Unterklasse 651) und müssen zusammen mit allen anderen erforderlichen Dokumenten ein Formular für eine Heiratsabsichtserklärung (Notice of Intended Marriage) einreichen.

Wenn Sie vorhaben, in Australien mit einem Touristenvisum zu heiraten, kann Ihnen Ihr Zelebrant dabei helfen, sicherzustellen, dass Sie alle notwendigen Voraussetzungen erfüllen, dazu gehört, dass Sie:

  • nicht mit einer anderen Person verheiratet sind
  • nicht mit einem eng verwandten Familienmitglied heiraten wollen
  • mindestens 18 Jahre alt sind
  • zur Ehe frei zustimmen

Beachten Sie, dass Sie, wenn Sie vorhaben, nach der Hochzeit in Australien zu leben, eventuell eine Daueraufenthaltsgenehmigung beantragen müssen.




Touristenvisum für Australien: Kosten und Gebühren

“Wie viel kostet ein Touristenvisum für Australien?” fragen Sie sich vielleicht jetzt. Um Ihr Touristen Visum nach Australien zu erhalten, müssen Sie bei der Beantragung Ihres Visums eine Antragsgebühr zahlen – zuzüglich aller Kosten im Zusammenhang mit der Visumfreigabe. Die Gesamtkosten für ein Holiday Visum in Australien können daher je nach der Art des Visums und je nach dem Zeitpunkt der Antragstellung variieren. Sowohl Papieranträge als auch e-Visa, wie z.B. die Kosten für das eVisitor Touristenvisum müssen online bezahlt werden, wobei Kreditkarten und PayPal als Zahlungsarten akzeptiert werden.

Für eVisitor Touristenvisa fallen in Australien zwar keine Gebühren an, es wird jedoch eine Online-Servicegebühr von 59 € erhoben.

Die Kosten für ein Work and Travel Visum betragen stattdessen 450 €.

Die Visumantragsgebühr kann sich regelmäßig ändern: Wenn sich die Gebühren für australische Einwanderungsvisa zwischen dem Datum des Antrags und dem Datum des Empfangs erhöhen, wird die neue Gebühr erhoben.



Offizielle Australische Regierungs Quellen:

Jetzt bewerben